Pop Art statt Prinzessin

Es muss nicht immer Vampir, Hippie oder Prinzessin sein. Wer an Karneval besonders angenehm auffallen will, weckt den Andy Warhol in sich und macht seinen Kopf zum Kunstwerk. Für den Pop-Art-Look solltet ihr euer Gesicht – wie hier bei Marisa – mit einem matten Make-up grundieren.

Danach mit Theater- oder Faschingsschminke aus dem Drogeriemarkt weiße Punkte auftragen. Dann könnt ihr euch richtig austoben: tiefschwarze Brauen, türkis-blaue Lider, eine dicke blaue Träne am Auge – eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Für plastisch wirkende Lippen umrandet ihr diese schwarz, malt sie knallrot an und platziert außen weiße Flecken. Dazu eine blaue Perücke und bunte Klamotten — und ihr seid ein wandelndes Kunstobjekt!

Fotos: Emília Horpácsi

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s